3.000 € an Marys Meals

Rollerfahrer helfen

Seit 2002 unterstützt der SIP-Scootershop aus Landsberg am Lech unter dem Motto „SIP AID – Rollerfahrer helfen“ verschiedene soziale Einrichtungen. Anfang des Monats hat das auf Roller-Zubehör spezialisierte Unternehmen 3.000 Euro an die Hilfsorganisation MARYS MEALS gespendet. Die simple Vision von Mary´s Meals ist, dass jedes Kind täglich eine Mahlzeit in der Schule erhält und dass jene, die mehr haben als sie benötigen, mit denen teilen, denen sogar das Nötigste zum Leben fehlt.  „Die an Hunger leidenden Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir versorgen sie mit einer warmen Mahlzeit, wo auch immer wir sie antreffen. Gleichzeitig versuchen wir langfristig ihrem Hunger ein Ende zu bereiten. Dies tun wir in Gemeinschaft mit all jenen, die unsere Vision teilen“, sagt Magnus MacFarlane-Barrow, Gründer und Leiter von Mary’s Meals. Das Hilfsprojekt versorgt an jedem Schultag hunderttausende der ärmsten Kinder der Welt mit einer warmen Mahlzeit. Nahrung und Schulbildung ermöglichen den Kindern, der Spirale aus Elend und Armut zu entkommen. Aktuell werden durch Mary´s Meals ca. 1.3 Mio Kinder in Afrika ernährt. www.marysmeals.de und www.sip-scootershop.com/sipaid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + 6 =