Kymco Xciting
Kymco Xciting gebraucht

Echt Aufregend

Übrigens: die Preise der Händler sind keine Abzocke, sondern offizielle Vorgaben von Kymco. Der Vorgang ist für den Kunden allerdings transparent, da jeder Fahrer unter www.kymco-ersatzteilshop.de alle Ersatzteilpreise einsehen kann. Es geht trotzdem preiswerter, falls man von den Originalersatzteilen Abstand nimmt. So bietet Erstausrüster Dayco mit der Serie „Power Plus“ einen Riemen mit Aramidfasern an, der gerade mal 59 Euro kostet. Auch Easy Parts in Holland hat einen Riemen von Mitsubishi zum gleichen Preis im Programm. Die Lebensdauer soll nicht schlechter sein, wie im Kymco-Forum von Stefan „Meister Zip“ Zipperer (www.zzip.de) zu lesen ist. Der engagierte Kymco-Händler greift oft genug selbst in die Tasten und gibt Ratschläge, bevor haltlose Beiträge im Forum zu eskalieren drohen.

Das Angebot an Xciting 250i und 300iR am ist nicht gerade üppig. Vielleicht weil alle mit ihrem Fahrzeug so zufrieden sind, dass sie es gar nicht verkaufen wollen. Etwa vier Jahre alte 250er-Modelle mit geringer Laufleistung (10000-15000 Kilometer) sind unter 2000 Euro zu haben. Für einen 300er gleichen Baujahres und ähnlicher Laufleistung sind 500 bis 1000 Euro mehr anzulegen. Achten Sie immer darauf, dass Inspektionen alle gemacht sind und das Fahrzeug scheckheftgepflegt ist. Ansonsten winken Abzüge.

N.K.

Sym Motor